Olivenöl
mani bio olivenöl

Olivenöle

MANI ist der Pionier für Bio-Olivenöl aus Griechenland. Die wichtigste Grundlage für qualitativ hochwertiges Olivenöl ist das Anbaugebiet und die Olivensorte. Für beides bietet die Region Mani in Griechenland ideale Voraussetzungen, damit mit viel handwerklichem Geschick das „grüne Gold“ entstehen kann.

Die MANI Olivenöle haben viele Gemeinsamkeiten und doch hat jedes seinen eigenen Charakter. Alle werden sortenrein aus der Koroneiki Olive gewonnen, die weitestgehend per Hand geerntet und ausschließlich mechanisch kalt extrahiert werden für beste Qualität. Die Familie Bläuel wählt jeweils nur die besten Olivenöle von kleineren, bäuerlichen Betrieben aus, die ihre Haine traditionell bewirtschaften. Alle Olivenöle sind in Rohkostqualität.

Der Klassiker: Das MANI native Olivenöl extra, Selection überzeugt mit seinem frischen, mild-fruchtigem Aroma von Mandel, Artischocke und wilden Kräutern.
Das Olivenöl Kalamata g.U. ist das besondere Olivenöl aus der Region Kalamata (geschützte Ursprungsbezeichnung). Sein frisches, mild-fruchtiges Aroma von Kräutern und Wildblüten mit leicht pikanter Würze verspricht höchsten Genuss.
Das Olivenöl Messara g.U. stammt von der Insel Kreta und ist angenehm fruchtig im Geschmack.
Die MANI Fruchtölpalette umfasst drei verschiedene Fruchtöle. Beim mild-fruchtigen MANI Olivenöl mit Zitrone werden frische Bio-Zitronenschalen zum Öl gegeben, bis sie ihm das gewünschte zitronige Aroma verliehen haben. Das herrlich fruchtige Öl vereint Frische und Würze. Das MANI Olivenöl nativ extra mit Orange ist mild-fruchtig im Geschmack. Der Orangen-Aroma entsteht durch die fein geschnittenen, frischen Bio-Orangenschalen, die in das kalt extrahierte Olivenöl gegeben werden. Frische, fein geschnittene Bio-Ingwerstücke geben dem MANI Olivenöl Ingwer den mild-fruchtigen Geschmack. Das Olivenöl in Rohkostqualität eignet sich, wie alle Fruchtöle, zum Verfeinern von Salat-Dressings, Marinaden und Saucen.
Das MANI native Olivenöl extra „Polyphenol“ schmeckt mittel fruchtig und intensiv mit einer bitteren, scharfen Note, die die hohe Qualität des Produktes unterstreicht. Die enthaltenen Polyphenole tragen dazu bei, die Blutfette vor oxidativem Stress zu schützen. Der positive Effekt stellt sich bei einer täglichen Aufnahme von 20 g (≙ 2 Esslöffel) Olivenöl ein.

Die MANI Olivenöle harmonieren vielseitig in der kalten und warmen Küche und eignen sich ideal zum Verfeinern von Salaten und Saucen. Gönnen Sie sich einen Hauch Mittelmeer!

Die MANI Olivenöle erster Güteklasse werden jedes Jahr auf der ganzen Welt prämiert und sind teilweise Naturland Fair zertifiziert.

Geschmack mit Mehrwert
Olivenöl schmeckt gut und tut gut. Nativ extra Qualitäten wie die MANI Öle enthalten einen hohen Anteil an einfach und mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Im Gegensatz zu herkömmlichen, meist tierischen Fetten, wirkt sich Olivenöl damit günstig auf den Cholesterinspiegel aus. Dazu ist Olivenöl nativ extra reich an sekundären Pflanzenstoffen wie Vitamin E und Polyphenolen, die als Antioxidantien zur Zellgesundheit beitragen und entzündungshemmende Effekte haben. Erfahren Sie mehr über die gesundheitliche Wirkung von Olivenöl: Gesundheit und Medizinisches